en | de

CREATIVE REGION

date: 2011
type: corporate design
material: print, TV-spot
design: Thomas Feichtner
client: Creative Region Linz & Upper Austia

One logo for all – All logos for one. The two-liner from the famous story of The Three Musketeers stands for an entire design concept commissioned by the CREATIVE REGION to the Upper Austrian designer Thomas Feichtner. His corporate design concept is easily explained: not a single creative individual decides the logo that stands for all. 

Rather, the region’s creative community is invited to designed different logo for the CREATIVE REGION. The logo is not just a representation of creativity. It is an actual facet of the creative community and manifests the creative potential of the region. The logo itself is „creative.“ Regular change is intended to ensure high levels of recognition, to surprise and to spur curiosity repeatedly. Artists, graphic designers, architects, musicians, dancers and philosophers are among those professionals individually asked to create a logo.

There are no design limitations. The outline – based on the geographic boundaries of the State of Upper Austria – is the only set requirement.

Ein Logo für alle, alle für ein Logo. Der entlehnte Vers, bestens bekannt aus der Geschichte um die drei Musketiere, steht Pate für ein ganzes Gestaltungskonzept, dass der Oberösterreichische  Designer Thomas Feichtner 2011 für die CREATIVE REGION Linz & Upper Austria GmbH entworfen hat. 

Sein Konzept zum Corporate Design ist einfach erklärt: Nicht ein einzelner Kreativer macht ein Signet für alle Anderen, sondern viele Kreative der Region sind eingeladen verschiedene Signets für die CREATIVE REGION zu entwerfen. Ziel ist es, dass das Signet ein Spiegel der kreativen Gemeinschaft wird und das kreative Potenzial der Region reflektiert. Das Signet ist nicht alleine eine Darstellung der Kreativität, sondern das Signet selbst ist somit “kreativ“. Durch den häufigen Wechsel, soll das Signet eine hohe Wiedererkennung, im Sinne der Neugier und Überraschung erhalten. Künstler, Grafiker, Designer, Architekten, Musiker aber auch Tänzer oder Philosophen werden einzeln gefragt ein Signet zu entwerfen. Dabei soll die folgende Guideline als Hilfestellung dienen. Bei Bedarf, stellt zur Umsetzung und Reinzeichnung die CREATIVE REGION auch einen Grafiker zur Seite.

Gestalterische Einschränkungen für das Signet gibt es keine. Lediglich die Aussenkontur – abgeleitet von der topografischen Grenze des Bundeslandes Oberösterreichs – ist die einzige Vorgabe.