en | de

HONEY CHAIR

date: 2007
type: lounge chair
material: wood
size: 96 x 88 x 84 cm
design: Thomas Feichtner
producer: Holzwerkstatt Rehberger, Austria

The difference between chairs and stools as perceived by most people lies in the sitting position and the sitting comfort. Strictly speaking it would mean this: A stool is hard and for sitting upright at a table, whereas a chair is upholstered and for relaxing. But between the extremes of this simplified definition there is a whole range of stools that have adopted the comfort and relaxation functions of a chair. The idea behind the Honey Chair is exactly the opposite, however. The question Thomas Feichtner were up against was: Can't a chair assume the characteristics of a stool? An experiment. The Honey Chair is a chair which shows the simplicity, surface and material of a stool. Holzwerkstatt Rehberger, a richly traditional workshop in Upper Austria, undertakes production.

Der Unterschied zwischen Sessel und Stuhl liegt geläufig in der Sitzposition und dem Sitzkomfort. Begrifflich streng getrennt hieße das: Stühle sind hart und zum aufrechten Sitzen an einem Tisch, Sessel sind gepolstert und zur Entspannung bestimmt. Doch zwischen diesen, vereinfacht dargestellten Definitionen finden sich bereits eine Vielzahl an Stühlen, die Komfort und Entspannung eines Sessels übernommen haben. Der Honey Chair ist jedoch in die gegengesetzte Richtung gedacht. Die Frage die sich Thomas Feichtner stellte war: Kann nicht ein Sessel auch die Eigenschaften eines Stuhles übernehmen? Ein Experiment. Der Honey Chair ist ein Sessel mit der Einfachheit, Oberfläche und Material eines Stuhles. Produzent ist die traditionsreiche Holzwerkstatt Rehberger in Oberösterreich.