en | de

Nr. 192

date: 2014
type: flatware, cutlery
material: solid silver
design: Thomas Feichtner
producer: Jarosinski & Vaugoin, Austria

The longstanding silver manufactory of Jarosinski & Vaugoin has been producing high-quality cutlery since 1847. In creating their design No. 192, Thomas Feichtner drew inspiration from the classic methods involved in producing such utensils by hand. “I wanted not simply to provide a design, but also to involve the production process typically used by this manufactory, working together with them to develop something new,” says Feichtner on his concept. Prominent here is Feichtner’s formal approach that employs a clever combination of clear surfaces and radiuses, with a theme of two diametrically intersecting phases lending this cutlery a highly individual character. For over 150 years, Jarosinski & Vaugoin has used a consecutive numbering scheme to name its sets of cutlery—so No. 192 is thus the newest of altogether 192 sets. 
Seit 1847 stellt die traditionsreiche Silbermanufaktur Jarosinski & Vaugoin Tafelbestecke aus Silber her. Für den Entwurf Nr.192 ließ sich Thomas Feichtner von der klassischen Herstellungsmethode der handgeschlagenen Tafelbestecke inspirieren. "Ich wollte nicht einfach nur einen Entwurf liefern, sondern den typischen Herstellungsprozess der Manufaktur mit einbeziehen und so gemeinsam etwas Neues entwickeln", so Feichtner über sein Konzept. Dabei steht der formale Zugang Feichtners, eine geschickte Kombination von klaren Flächen und Radien im Vordergrund. Zwei Phasen verlaufen diametral ineinander und geben dem Besteck seinen markanten Charakter. Jarosinksi & Vaugoin versieht seine Bestecke, seit mehr als 150 Jahren mit einer durchlaufenden Nummer. Die Nr.192, ist somit das jüngste von 192 verschiedenen Bestecken.